Neuigkeiten

Pingvin-logo_6
SSC Halver ist Westdeutscher Meister im Sterngolf 2018

(KD) Frank Exner wird mit neuen Bahnrekord auch Westdeutscher Meister der Senioren AK I

Am vergangenen Wochenende fand in Wermelskirchen auf der Sterngolfanlage die Westdeutsche Meisterschaft statt

Auch der SSC Halver war mit einigen Spielern angereist, um nach intensivem Training mit 66 Teilnehmern um die Titel zu kämpfen.

Der SSC Halver stellte eine sehr starke Mannschaft, die um den Titel mit kämpfen sollte und so kam es auch 3 Runden konnte die Mannschaft aus Hagen mithalten und lag sogar knapp vor Halver, viel dann aber zurück, danach war gegen die Halveraner kein Kraut mehr gewachsen, lediglich Köln kämpfte sich nochmal heran, aber an diesem Tag waren die Halveraner einfach besser und gewannen den Titel Westdeutscher-Mister im Sterngolf 2018, zweiter wurde Köln 1, vor Ennepetal 1.

Auch in den Einzelwertungen konnten Halveraner mit tollen Ergebnissen aufwarten.

Hier war es der alles überragende Frank Exner der die Glanzlichter setzte,

mehr...
Logo_mit_spk_und_l_o
Beide Mannschaften des SSC Halver werden Staffelsieger 2018

(KD) Klarer Sieg für Halver in der Verbandsliga, der Tabellenführer aus Lüdenscheid wurde deutlich distanziert.

Die erste Mannschaft musste in der Verbandsliga in Herten auf der Betonanlage antreten und man sollte schon deutlich vor Lüdenscheid, dem Tabellenführer landen um die Staffel zu gewinnen, der große Trainingsaufwand hatte sich aber gelohnt, Von Anfang belegte Halver Platz eins und baute den Vorsprung von Runde zu Runde aus, so das am Ende Platz 1 gesichert wurde, da gleichzeitig Lüdenscheid nicht mithalten konnte, heißt der Meister der Verbandsliga 2018 "SSC Halver" und hat nun die Möglichkeit in die 3. Bundesliga aufzusteigen.


Hier die Ergebnisse:
1. SSC Halver I 565 Schlag (5Spieler 4 Runden)
2. BGV Bakumertal Herten 573 Schlag
3 .KGC Mönchengladbach 580
4. MC 62 Lüdenscheid 590
5. HMC Büttgen 605

Frank Exner 107
Christian Scheider 111
Stephan Römer 115
Waldemar Voos 118
Lars Bergmann 120
Thorsten Uhlir 127

Karin Exner 126
Mart. Sagemühl-Römer 154

mehr...
Pingvin-logo_6___
Stephan Römer ist Westdeutscher Vizemeister !!!

(KD) Am 15. Und 16. Juli fanden in Menden auf den kleinen Eternitbahnen, in Biebertal, die Westdeutschen Meisterschaften statt.

Auch vom SSC Halver waren ein paar Spieler am Start, denn es ging auch noch um den Startplatz für die Senioren-Mannschaft des SSC Halver bei der Deutschen Meisterschaft.

Stephan Römer spielte ein sehr gutes Turnier und war von Anfang an ganz vorne, in die Finalrunde ging er sogar mit einem kleinen Vorsprung aber es sollte nicht sein, er musste den späteren Sieger Ingo Arens aus Büttgen vorbei lassen, er konnte sich aber schon nach kurzer Zeit schon wieder über den 2.Platz freuen und die Glückwünsche seiner Vereinskameraden entgegen nehmen.

Klaus Zeisler, Werner Zeisler und Klaus Dunker kamen an diesem Wochenende mehr oder weniger gut mit der Anlage zurecht und waren mit Ihren Ergebnissen auch nicht zufrieden.

Die Senioren-Mannschaft des SSC Halver schaffte es allerdings den 2.Platz zu erkämpfen und sich damit auch den Vizemeister...

mehr...
Logo_mit_spk_und_l_o
Die zweite Mannschaft des SSC Halver baut die Tabellenführung aus/ie erste Mannschaft muss die Führung an Lüdenscheid abgeben

(KD) Die Mannschaften des SSC Halver haben in der Verbandsliga und in der Bezirksliga am 10.6.2018 mit unterschiedlichen Erfolgen gespielt.

Die erste Mannschaft musste in der Verbandsliga In Lüdenscheid auf schlagen im Vorfeld wurde viel trainiert aber das sollte an diesem Sonntag nicht reichen, nicht nur das man die Lüdenscheider Heimmannschaft ziehen lassen musste sogar die Mannschaft aus Herten war besser und leider müssen sich die Halveraner den 3.Platz auch noch mit Mönchengladbach teilen und verloren die Tabellenführung , jetzt geht es am letzten Spieltag in Herten um den Aufstieg es heißt alles geben und den Rückstand aufholen.

1. MC 62 Lüdenscheid, 452 Schlag über 4 Runden für 5 Spieler

2. BGV Bakumertal Herten I, 467

3. SSC Halver I 471

3. KGC Mönchengladbach 471

5.HMC Büttgen II, 478

 

Hier die Einzelergebnisse der Halveraner:

Stephan Römer, 88 Schlag für 4 Runden

mehr...
Pingvin-logo_6___
Beide Mannschaften des SSC Halver verteidigen die Tabellenführung / Überragender Frank Exner spielt Tagesbestergebniss in Büttgen!!

(KD)Die Mannschaften des SSC Halver haben in der Verbandsliga und in der Bezirksliga jeweils den 2.Platz belegt.

Die erste Mannschaft musste in der Verbandsliga In Büttgen antreten, am Anfang lief es für die Halveraner nicht so gut und man musste kämpfen um den Anschluss nicht zu verlieren, aber in der 4. Runde lief es dann wieder und man konnte an den Lüdenscheidern vorbeiziehen und hinter Mönchengladbach den 2.Platz belegen und damit den Vorsprung auf den Tabellen 2. aus Lüdenscheid auf 3 Punkte ausbauen. Bester Spieler für Halver war Frank Exner mit überragenden 85 Schlag für die 4 Runden, das bedeutete auch gleichzeitig Tagesbestergebnis aller Teilnehmer

1. KGC Mönchengladbach, 463 Schlag über 4 Runden für 5 Spieler

2. SSC Halver I 472

2.MC 62 Lüdenscheid, 478

4.HMC Büttgen II, 484

5.BGV Bakumertal Herten I, 495

Hier die Einzelergebnisse der Halveraner, jeweils für 4 Runden.

mehr...
Logo_mit_spk_und_l_o
Stephan Römer gewinnt den 6. Sauerland-Cup des SSC Halver !!!!

(KD) Die Minigolfer vom SSC Halver haben am Sonntag zu 6. mal den Sauerland-Cup gespielt.

Nachdem das Turnier in 2017 wegen zuwenig Teilnehmer ausgefallen war, konnte es jetzt statt finden , wenn auch mit wenigen Teilnehmern, so wurden doch teilweise sehr gute Ergebnisse gespielt.

Stephan Römer belegt Platz 1 vor Stefan Scheider und Theo Klein,

Hier die Einzelergebnisse der Halveraner, jeweils für 4 Runden.

Stephan Römer, 85

Stefan Scheider, 87

Theo Klein, 87

Lars Bergmann, 88

Klaus Zeisler, 100

Klaus Dunker, 101

Werner Zeisler,113

Heike Dunker, 114

So haben die Halveraner noch 2 Wochen Zeit um die Erfahrungen die sie jetzt auf dem Heimplatz gesammelt haben, beim 3. Meisterschaftsspiel in 2 Wochen umzusetzen

Ergebnisse gibt es hier

Pingvin-logo_6___
Zweimal der 1.Platz für die Mannschaften des SSC Halver !!!!

(KD) Die Minigolfer vom SSC Halver haben ihre zweiten Meisterschaftsturniere am Wochenende gespielt.

Beide Mannschaften erkämpften mit überragenden Ergebnissen jeweils den 1. Platz

(KD)Die erste Mannschaft musste in der Verbandsliga In Mönchengladbach antreten, von Anfang gaben die Halveraner Vollgas, allen voran der Halveraner Lars Bergmann der an diesem Tag das beste Ergebnis von allen Teilnehmern mit 80 Schlag spielte. Dem hatte die Heimmannschaft und auch Lüdenscheid nichts entgegen zu setzen und Runde um Runde wurde der Vorsprung ausgebaut und am Ende stand der überragende Tagessieg mit 421 Schlag

 

1.SSC Halver I , 421 Schlag über 4 Runden für 5 Spieler

2.KGC Mönchengladbach, 440

2.MC 62 Lüdenscheid, 440

4.HMC Büttgen II, 459

5.BGV Bakumertal Herten I, 469

 

Hier die Einzelergebnisse der Halveraner, jeweils für 4 Runden.

 

Lars Bergmann, 80

Stephan Römer, 83

Christian Scheider, 84

mehr...
Logo_mit_spk_und_l_o
Beide Mannschaften des SSC Halver erkämpfen den 2.Platz zum Start!!

(KD)  Die Minigolfer vom SSC Halver haben ihre ersten Meisterschaftsturniere am Wochenende gespielt.

Beide Mannschaften haben das Minimalziel erreicht, was sie sich vorgenommen haben.

Die erste Mannschaft konnte in der Minigolfhalle Halver mit Ihrem Heimspiel in der Verbandsliga die Lüdenscheider nicht aufhalten und belegte mit deutlichem Rückstand Platz 2, diesen aber sicher vor den anderen Mannschaften.

MC 62 Lüdenscheid, 424 Schlag über 4 Runden für 5 Spieler

SSC Halver I, 445

BGV Bakumertal Herten, 465

KGC Mönchengladbach, 476

HMC Büttgen II, 479

Hier die Einzelergebnisse der Halveraner, jeweils für 4 Runden.

Maik Urban, 87

Stephan Römer, 88

Frank Exner, 89

Christian Scheider, 91

Lars Bergmann, 93

Karin Exner, 97

Klaus Zeisler, 103

Thorsten Uhlir, 104

Denise Dahl, 110

Leon Krieger, 110

Die zweite Mannschaft wurde in der Bezirksliga auch Zweiter, auf dem Platz in Velbert am Schloss Hardenberg, hinter der Heimmannschaft und verpasste damit die Überraschung, lag aber deutlich vor den anderen Mannschaften.

mehr...
Pingvin-logo_6
Stephan Römer vom SSC Halver legt einen Superstart in die neue Minigolfsaison hin

(KD) Wie jedes Jahr hatte der BGS Hardenberg-Pötter am Ostersamstag zu seinem Osterturnier geladen. ca. 70 Teilnehmer hatten sich zum Hardenberger Schloss aufgemacht.

Leider musste um eine Stunde verschoben werden, da noch einige Bahnen vereist waren.

Als es dann um 10h losging, waren in der Startrunde noch einige Bahnen feucht, so dass richtig gute Ergebnisse auf sich warten ließen.

Der Halveraner Stephan Römer hatte das Osterturnier schon einige mal gewonnen und hörte auch dieses Jahr wieder zu den Favoriten. Auch in diesem Jahr war er bei den Jungsenioren einfach nicht zu schlagen. Er gewann mit dem Gesamtergebnis von 92 Schlägen über 4 Runden was auch gleichzeitig Tagesbestergebnis aller Teilnehmer war. Mit 96 Schlägen folgten dahinter Heimspieler Stefan Maes, der sich im Stechen gegen den Büttgener Ingo Arens durchsetzen konnte.

Außer Stephan Römer spielten noch einige Halveraner mit, die aber alle im hinteren Mittelfeld landeten.

Da die 2. Mannschaft des SSC Halver am 15.4.18 dort Ihr...

mehr...
Logo_mit_spk_und_l_o
NRW Minigolfjugend rockt Pingvin Minigolfworld

Nachdem vor 14 Tagen schon ein Jugendturnier in der Minigolfhalle des SSC Halver stattgefunden hatte, richtete der Nordrhein-Westfälische Bahnengolfverband in Zusammenarbeit mit dem SSC Halver den 2.Spieltag der NRW Jugendrangliste aus.

Am vergangenen Samstag ging es morgens für die 28 Teilnehmer mit einem ausgedehnten Trainingstag los und schon dort konnte man erahnen, dass am Spieltag die Ergebnisse deutlich besser als beim Rhein-Ruhr-Jugendpokal werden könnten. Die Favoriten waren schnell ausgemacht, leider konnte Lokalmatador Leon Krieger vom SSC Halver diesmal urlaubsbedingt nicht antreten, so dass der Nachwuchs des 2.Bundesligisten MSC Wesel und der überragende Lüdenscheider Schüler, Junioren Nationalspieler Kenny Schmeckenbecher, ganz weit vorne erwartet wurde.

Sonntag morgen konnte dann auch pünktlich um 09:00h gestartet werden und Schmeckenbecher setze direkt mit einer 19, mit Fehler am Rohrhügel, ein Ausrufezeichen. Insgesamt spielter er mit noch einer weiteren 19 ein Gesamtergebnis von 83 Schlag auf 4 Runden und somit geteiltes Bestergebnis. In der Schülerkategorie konnte ihm...

mehr...